Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

News

Startseite»News»Integrationspolitische Sprecherin...

Integrationspolitische Sprecherin Seibeld (CDU) und die Bezirksverordneten Schatz und Lücke zu Besuch bei der GIZ gGmbH

Am 18.09.2019 besuchte die Integrationspolitische Sprecherin und Vizepräsidentin der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus Cornelia Seibeld zusammen mit dem Spandauer Bezirksverordneten Thorsten Schatz und dem Bezirksverordneten Bernhard Lücke aus Steglitz-Zehlendorf die Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben gGmbH. Das Treffen begann mit einem Besuch bei den Spandauer Integrationslots*innen.

Der Bezirksverordnete Schatz, der das Projekt seit einigen Jahren auf Bezirksebene begleitet und unterstützt, fand lobende Worte für das Engagement der GIZ gGmbH und hob die Bedeutung der Integrationslots*innen hervor, da sie nicht nur vor Ort in der Spandauer Altstadt sondern auch an Schulen, bei Jobcentern, Geflüchtetenunterkünften sowie vielen weiteren Einrichtungen kultur- und sprachmitteln und damit einen wichtigen Beitrag für das gesellschaftliche Zusammenleben leisten. Frau Seibeld wiederum konnte ihren Wirkungsbereich als Integrationspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus vorstellen und Rede und Antwort zu wichtigen Fragen der Arbeit der Integrationslots*innen stehen. Seibeld sprach sich dafür aus, ein Berufsbild für Integrationslots*innen zu etablieren, welches jedoch den spezifischen Anforderungen an die Tätigkeit Rechnung tragen müsse.

Der zweite Teil des Besuchs fand in den Räumlichkeiten des KASA-Projekts statt. Dort stellten sich die Projekte FEMentoring, MinA und die Migrationsberatung der GIZ gGmbH, der Besuchergruppe vor und konnten der Integrationspolitischen Sprecherin persönlich ihre Anliegen schildern.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Seibeld, Herrn Lücke und Herrn Schatz für ihren ausgiebigen Besuch und freuen uns bereits auf das nächste Aufeinandertreffen.

| Permalink |
Teilen