Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

Startseite»GIZ»Stellenangebote & Ausschreibungen

Stellenangebote & Ausschreibungen

Über uns

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist zertifizierter Bildungsträger, anerkannter Träger der Erwachsenenbildung und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger.

Bewerbungen bitte per Mail an bewerbung@giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00)



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Projektmitarbeiter*in im Projekt Registerstelle Spandau (20h/Woche)

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab dem 01.04.2024 eine*n Projektmitarbeiter*in im Projekt „Registerstelle Spandau“ mit 20h/Woche.

Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältig Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist anerkannter Jugendhilfe- und Integrationskursträger sowie zertifizierter Bildungsträger und anerkannter Erwachsenenbildungsträger.

Ziel des Projektes ist es, Vorfälle mit extrem rechtem, rassistischem, antisemitischem, antiziganistischem, LGBTIQ*-feindlichem, antifeministischem, ableistischem und/ oder sozialchauvinistischem Hintergrund im Bezirk Spandau öffentlich sichtbar zu machen. Dies geschieht durch Erfassung, Dokumentation und Analyse gemeldeter oder selbst recherchierter Vorfälle. Grundlage ist der Aufbau bzw. die Pflege eines bezirklichen und ggf. berlinweiten Netzwerkes sowie eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit. Das Projekt arbeitet eng mit den Registerstellen der anderen Berliner Bezirke zusammen sowie der externen Koordination der Berliner Register (www.berliner-register.de).

Ihr Aufgabengebiet:
• Recherche und Dokumentation von Vorfällen in der Datenbank
• Ausbau der Präsenz auf Social Media
• Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt
• Organisierung, Planung und Durchführung von Vernetzungstreffen mit Anlaufstellen und Akteur*innen im Bezirk
• Durchführen von Informationsständen
• Netzwerkausbau
• Zusammenarbeit mit den anderen Berliner Registern und regelmäßige Teilnahme an den gemeinsamen Treffen
• Teilnahme an Fachgremien
• Teilnahme an Projekttagen und Veranstaltungen

Ihr Profil:
• Abgeschlossenes sozial- und geisteswissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium
• verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch
• Erfahrung in der Projektorganisation und -durchführung
• Erfahrung in der Arbeit mit Migrant*innen und /oder Geflüchteten
• Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit Open Source
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, hohes Engagement, eine offene kommunikative
Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Persönliche Fähigkeiten:

• einen reflektierten und diskriminierungssensiblen Sprachgebrauch
• Strategische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
• Verantwortungsbewusstsein
• soziale und kommunikative Kompetenzen
• Teamfähigkeit
• Reflexionsvermögen
• Empathie

Was wir bieten:
- eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
- die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
- eine qualifikationsentsprechende Vergütung in Anlehnung an TV-L
- eine Wochenarbeitszeit von 20 Stunden

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Weitere Informationen finden Sie unter: www.giz.berlin


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mobile Bildungsberater*in für Alphabetisierung und Grundbildung (Spandau)

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort im Rahmen des Projektes Alphabündnis Spandau eine Mobile Bildungsberater*in für Alphabetisierung und Grundbildung (Spandau) auf Teilzeit (20 Stunden/Woche), die in Kooperation mit der VHS Spandau durchgeführt wird.

Über uns:
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Ihr Aufgabengebiet:
• Anbahnung von festen Beratungszeiten bei Kooperationspartnern (Schuldnerberatung, Ärzte, Ämter etc.)
• Beratung von gering Literalisierten zu passenden Bildungsangeboten in Spandau oder Nachbarbezirken
• Hilfestellung im Alltag (Bewältigung von Schriftverkehr, schriftl. Kommunikation mit Behörden, Ausfüllen von Formularen)
• Begleitung zu speziellen Fachberatungen (z. B. Rechtsberatung, Sozial-Schuldnerberatung)
• Dokumentation und Auswertung
• Ansprechpartner*in für Multiplikator*innen
• Netzwerk/Gremienarbeit
• Regelmäßiger Austausch im/mit Alpha-Bündnis Spandau

Anforderungen:
•wissenschaftlicher Hochschulabschluss (z. B. Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften, Erwachsenenpädagogik, Soziale Arbeit o. vergleichbar)
• Erfahrungen in der Arbeit mit gering Literalisierten (die nicht ausreichend lesen und schreiben können) oder anderen bildungsbenachteiligten Gruppen von Vorteil
• Erfahrung mit Beratung oder Coaching, gute Kenntnisse Gesprächsführung von Vorteil
• Kenntnisse der Berliner bzw. Spandauer Trägerlandschaft sind von Vorteil
• Erfahrungen mit Netzwerkarbeit
• sichere PC-Kenntnisse (insb. Word, Excel, Powerpoint)
• sicheres Auftreten und Fähigkeit zur klaren mündlichen und schriftlichen Darstellung, kommunikatives Geschick
• hohes Maß an Eigeninitiative, Mobilität, Selbstorganisation und Flexibilität

Was wir bieten:
- eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
- die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
- eine qualifikationsentsprechende Vergütung in Anlehnung an TV-L 10/1
- eine geregelte Arbeitszeit mit 20 Stunden die Woche

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Lehrkraft im Bereich der Sprachkurse



Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort Lehrkräfte für die Durchführung von unterschiedlichen Sprachkursen (Integrationskurse, DeuFöV-Berufssprachkurse, Alpha-Kurse, Jugendkurse, Elternkurse) auf Teilzeit oder Vollzeit im Angestelltenverhältnis oder auf Honorarbasis.

Über uns:
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Integrations- und Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Ihr Aufgabengebiet:
• Lehrkraft in Sprachkursen

Ihr Profil:

• BAMF-Zulassung als Lehrkraft in Sprachkursen
• Freude an der Lehre und an der Gestaltung von Lernprozessen
• Flexibilität und Teamfähigkeit
• Interesse an Teamarbeit und Austausch

Was wir bieten:
• eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
• die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
• inhaltlicher Austausch auch mit anderen Integrationsprojekten

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen, sich für eine gemeinnützige Migrantenorganisation engagieren wollen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Weitere Informationen finden Sie unter: https://giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Lehrkraft im Projekt „ABA – Arbeitsbegleitende und vorbereitende Alphabetisierung“ auf Teilzeit (25h/Woche)

GIZ sucht ab dem 01.04.2024 eine*n Lehrkraft im Projekt „ABA – Arbeitsbegleitende und vorbereitende Alphabetisierung“ auf Teilzeit mit 25 Stunden/Woche.

Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Das Projekt „ABA – Ausbildungsbegleitende und vorbereitende Alphabetisierung“ wird in der Jugendstrafanstalt mit männlichen, jugendlichen, heranwachsenden und erwachsenen Teilnehmern durchgeführt. Im Rahmen des Projektes bieten wir arbeitsbegleitende Alphabetisierungskurse ab Alpha-Level 4 in den Werkstätten der Jugendstrafanstalt und einen arbeitsvorbereitenden Alphabetisierungskurs auf Alpha-Level 1-3. Die Kurse finden in bis zu 5 Werkstätten vor Ort statt, um den direkten Kontakt zum Arbeitskontext zu ermöglichen.

Aufgaben Lehrtätigkeit:
• Unterrichtsplanung und -durchführung in Alphabetisierungskursen
• Vor- und Nachbereitung des Unterrichts
• Austausch mit weiteren Lehrkräften und Werkstattleitungen zum Verlauf des Projektes
• Dokumentation

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Hochschulbildung oder vergleichbare Qualifikation u.a. als Germanist, Sprachwissenschaftler, Sozialpädagoge*in, Erziehungswissenschaftler*in bzw. Sonderpädagoge*in
• Erfahrungen aus dem Bereich der Alphabetisierung von Vorteil
• Erfahrungen im DaF/DaZ-Bereich von Vorteil
• Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit Open-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
• eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
• die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
• eine qualifikationsentsprechende Vergütung in Anlehnung an TV-L
• eine geregelte Arbeitszeit

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Weitere Informationen finden Sie unter: https://giz.berlin


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Koch/Köchin bei heimaten


Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort einen Koch/eine Köchin für die Lehrküche/Restaurant heimaten in der Altstadt Spandau mit 20h/Woche.

Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger, anerkannter Erwachsenenbildungsträger sowie vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

In unserer Lehrküche/Restaurant heimaten wird der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir sind eine interkulturelle Küche und freuen uns über internationale leckere Gerichte.

Ihr Aufgabengebiet:
• Koch/Köchin bei heimaten

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung bzw. Berufserfahrungen
• Kenntnisse in der Gastronomie
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Freude im Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
• Gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
• Die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
• Eine geregelte Arbeitszeit

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin
Weitere Informationen finden Sie unter: https://giz.berlin



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Projektmitarbeiter*in im Projekt SuRe-online

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab dem 01.01.2024 zwei Projektmitarbeiter*innen im Projekt SuRe-online (mit 20 und mit 40 Stunden wöchentlich).

Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger, anerkannter Erwachsenenbildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

SuRe-Online nach Prof. Dr. Seyfried ist im Sinne der kollegialen Fallberatung eine Möglichkeit, sich strukturiert zu konkreten Situationen der pädagogischen Arbeit auszutauschen und Lösungsansätze zu finden (https://sure.giz.berlin/). Das Präsenz- und Onlineangebot zur Qualitätsentwicklung und Teamentwicklung sowie zur Psychohygiene adressiert pädagogische Fachkräfte an Berliner Schulen. Dabei werden zudem durch Workshops bzw. Schulungen die Projektteilnehmer*innen zu SuRe-online Coach*innen ausgebildet.

Ihr Aufgabengebiet:
• Vorbereitung und Durchführung von Workshops und Konferenzen im Team
• Mitarbeit bei Berichten und Präsentationen
• Ansprechpartner*in für Projektteilnehmer*innen und Schulen
• Öffentlichkeitsarbeit
• Akquise der Coach*innen und Schulen
• inhaltliche Weiterentwicklung des Projektes

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Hochschulbildung im pädagogischen Bereich und/oder Psychologie
• Erfahrung in der Projektorganisation und -durchführung wünschenswert
• Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit Open Source
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
- eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
- die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
- eine qualifikationsentsprechende Vergütung in Anlehnung an TV-L
- Fortbildung als SuRe-Coach*in
- eine geregelte Arbeitszeit


Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dozent*in im Bereich der Sprachkurse mit ZQ Alpha

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort eine*n Dozent*in für die Durchführung von unterschiedlichen Sprachkursen (Integrationskurse, DeuFöV-Berufssprachkurse, Alpha-Kurse) auf Teilzeit mit 20 Stunden/Woche.

Über uns:
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Ihr Aufgabengebiet:
• Dozent*in in den Sprachkursen

Ihr Profil:
• BAMF-Zulassung für die Durchführung der Tätigkeit als Dozent in den Sprachkursen
• ZQ-Alpha
• Abgeschlossene Hochschulbildung bzw. Hochschulabschluss
• Erfahrung in der Arbeit mit Migrant*innen und/oder Geflüchteten / Diversity-Kompetenz
• Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit Open Source
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
• eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
• die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
• inhaltlicher Austausch auch mit anderen Projekten

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Weitere Informationen finden Sie unter: https://giz.berlin


Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Lernförderer*in/ Pädagogische Assistent*innen

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort Lernförderer*in/ Pädagogische Assistent*innen.

Über uns:
Die gemeinnützige Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben (GIZ) wurde im Jahr 2000 als Migrantenorganisation gegründet. GIZ ist anerkannter Jugendhilfe- und Integrationskursträger sowie zertifizierter Bildungsträger und anerkannter Erwachsenenbildungsträger.

GIZ ist ein anerkannter Jugendhilfeträger und arbeitet seit 2009 an Berliner Schulen, um Kinder mit Lerndefiziten und Lernschwierigkeiten zu unterstützen. Hierfür besteht beim Träger ein eigenes Lernförderkonzept, das *idea – Lernkonzept zur Stärkung der Basiskompetenzen Lesen, Schreiben, Rechnen, Konzentration.
Wir arbeiten eng mit unseren Kooperationsschulen zusammen und führen den zusätzlichen Förderunterricht nach dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) durch, stellen Schulhelfer*innen und bieten zusätzliche Förderangebote im Schulalltag sowie in den Ferien an.

Ihr Profil:

• Ausbildung und Berufserfahrung, Hochschulabschluss oder Student*in
• Erfahrung in der Arbeit mit Kindern ist erwünscht
• Deutschkenntnis mindestens auf B2 Niveau und gute Mathematikfähigkeiten
• Gute EDV-Kenntnisse
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Selbstständiges Arbeiten, hohes Engagement, eine offene kommunikative Art
sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeit
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Empathie, Verständnis, Geduld und Einfühlungsvermögen
• Sicheres Auftreten, Spaß und Freude an der Arbeit mit Kindern
• Im Besitz eines einwandfreien erweiterten Führungszeugnisses

Was wir bieten:
• Teilzeit, ab 8h/W
• Arbeitszeit kann individuell vereinbart werden
• eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
• die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
• verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Die letzte Version wurde erstellt am Mittwoch, 27. März 2024  |  150981 mal gelesen
Teilen