Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

Startseite»GIZ»Stellenangebote & Ausschreibungen

Stellenangebote & Ausschreibungen

Über uns

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Bewerbungen bitte per Mail an bewerbung@giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Stellenausschreibung Integrationslots*in Polnisch und Albanisch (30h/Woche)


Die Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben (GIZ) sucht ab dem 01.03.2021 zwei Integrationslots*innen mit polnischen bzw. albanischen Sprachkenntnissen (30,0 Std./ Woche).

Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

GIZ ist bereits seit Ende 2013 als Träger für die Integrationslots*innen im Bezirk Spandau zuständig. Das Projekt „Integrationslots*innen“ wird im Landesrahmenprogramm Integrationslotsinnen und -lotsen der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen gefördert. Mittlerweile sind bei GIZ 16 Lots*innen in 13 Sprachen tätig und bieten kostenlos Begleitungen und Sprachmittlung bei Ämtern und Behörden an.

Ihre Aufgaben
Als Integrationslots*in begleiten Sie Klient*innen zu Terminen bei Ämtern und Behörden und unterstützen diese durch Sprachmittlung. Zudem unterstützen Sie uns bei offenen Sprechstunden im Bezirk. Neben der Sprachmittlung und den dazugehörigen Sprachkenntnissen sollten die Bewerber*innen ggf. bestimmte Fachkenntnisse mitbringen bzw. die Bereitschaft haben, an entsprechenden Qualifizierungen zu diesen Themen teilzunehmen. Dazu zählen unter anderem Kenntnisse über einzelne Bereiche des SGB, Kenntnisse des Ausländer- und Asylrechts, Kenntnisse über bezirkliche Verwaltungsstrukturen sowie weiterer Institutionen, Einrichtungen und Gremien des Bezirks, Kenntnisse bezüglich der Anmeldeprozedur bei Integrationskursen etc. Die Integrationslots*innen nutzen diese Fachkenntnisse, um im Bezirk die richtigen Institutionen, Behörden und Einrichtungen zu kontaktieren und somit ihren Klient*innen eine bestmögliche und effiziente Unterstützung zu bieten.

Anforderungen:
- Sprachkenntnisse: Polnisch oder Albanisch
- Gute Deutschkenntnisse
- Teamfähigkeit
- Empathie
- Erfahrung im Umgang mit geflüchteten Menschen von Vorteil

Persönliche Stärken:
- Organisationsfähigkeit
- Belastbarkeit
- Selbständiges Arbeiten
- Kommunikationsfähigkeit
- Flexibilität


Was wir bieten:
- eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
- eine abwechslungsreiche Tätigkeit im direkten Kontakt mit Menschen
- eine qualifikationsentsprechende Vergütung


Bitte schicken Sie ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: bewerbung@giz.berlin .

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Student*in als Lernförderer gesucht!

Wir suchen für unser Team Verstärkung auf Honorarbasis im Bereich der Lernförderung.
Wenn du Student*in bist, Freude an der Arbeit mit Schülern und an ein bis drei Nachmittagen Zeit hast, würden wir uns über eine kurze Bewerbung per E-Mail freuen!

Die Zeiten können individuell vereinbart werden.

Bei Interesse bitte melden bei:
Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ)
Reformationsplatz 2, 13597 Berlin
Tel.: 030 – 513 0100, E-Mail: bewerbung@giz.berlin

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommunikationsdesigner*in im Projekt SuRe-online

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort eine Kommunikationsdesigner*in im Projekt SuRe-online (40 Stunden/Woche).

Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Subjektive Relevanz (SuRe) ist eine Methode zur kollegialen Beratung, die auch digital anwendbar ist. SuRe online wurde von Prof. Dr. Seyfried entwickelt und ist eine Möglichkeit, sich strukturiert zu konkreten Situationen der pädagogischen Arbeit auszutauschen und Lösungsansätze zu finden – anonym, bequem, von unterwegs oder zu Hause. Es ist ein Angebot zur Qualitätsentwicklung, Teamentwicklung und Profilierung der Schule und richtet sich an pädagogische Fachkräfte u.a. Lehrerinnen und Lehrer. Dabei nehmen Projektteilnehmer*innen im Rahmen von Workshops an einer kollegialen Fallberatung teil und pädagogische Fachkräfte werden in einer Fortbildung zu SuRe-online Coaches fortgebildet.


Ihr Aufgabengebiet:

• Planung, Entwurf und Gestaltung eines Akquise-Konzepts zur Ansprache von Schulen und
pädagogischen Fachkräften für das Portal SuRe-online
• Umsetzung der Ansprache mittels verschiedenen analogen und digitalen Medien
• Unterstützung der Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit (Vernetzung mit Schulen,
Verantwortlichen in der Berliner Schullandschaft und der Bildungspolitik)

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Hochschulbildung als Kommunikationsdesigner*in
• Initiative und Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative
Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
- eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie in einem multidisziplinären Team
- Arbeit bei einem gemeinnützigen Träger
- eine qualifikationsentsprechende Vergütung in Anlehnung an TV-L
- eine geregelte Arbeitszeit mit 40 Stunden die Woche


Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pensionierte*r Lehrer*in


Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort eine*n pensionierte*n Lehrer*in im Projekt SuRe-online (40 Stunden/Woche).

Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Subjektive Relevanz (SuRe) ist eine Methode zur kollegialen Beratung, die auch digital anwendbar ist. SuRe online wurde von Prof. Dr. Seyfried entwickelt und ist eine Möglichkeit, sich strukturiert zu konkreten Situationen der pädagogischen Arbeit auszutauschen und Lösungsansätze zu finden – anonym, bequem, von unterwegs oder zu Hause. Es ist ein Angebot zur Qualitätsentwicklung, Teamentwicklung und Profilierung der Schule und richtet sich an pädagogische Fachkräfte u.a. Lehrerinnen und Lehrer. Dabei nehmen Projektteilnehmer*innen im Rahmen von Workshops an einer kollegialen Fallberatung teil und pädagogische Fachkräfte werden in einer Fortbildung zu SuRe-online Coaches fortgebildet.


Ihr Aufgabengebiet:

• Akquise von Schulen und pädagogischen Fachkräften
• Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Workshops an Schulen
• Teilnahme an der Fortbildung zum*zur SuRe online-Coach*in
• (Unterstützung der) Weiterentwicklung der Angebote
• Unterstützung bei der Organisation der Coaching-Fortbildung
• Unterstützung bei der Organisation und Planung von Veranstaltungen (u.a. Fachkonferenz,
Beiratssitzungen, Informationsveranstaltungen)
• Unterstützung der Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit (Vernetzung mit Schulen,
Verantwortlichen in der Berliner Schullandschaft und der Bildungspolitik)
• E-Learning Plattform Betreuung


Ihr Profil:
• Abgeschlossene Hochschulbildung auf Lehramt
• Langjährige Berufserfahrungen als Lehrer*in
• Erfahrung in der Projektorganisation und -durchführung wünschenswert
• Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative
Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
- eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
- die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
- eine qualifikationsentsprechende Vergütung in Anlehnung an TV-L
- eine geregelte Arbeitszeit mit 40 Stunden die Woche


Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verwaltungskraft für den Empfang


Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sucht ab sofort eine Verwaltungskraft für den Empfang für 40 Stunden in der Woche.

Über uns:
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Ihr Aufgabengebiet:

• Informationsweitergabe an Kund*innen über die Angebote des Trägers
• Telefonzentrale
• Korrespondenz/Post
• Vorbereitung von Veranstaltungen
• Aktenpflege von Kursteilnehmer*innen
• Allgemeine Bürotätigkeiten

Ihr Profil:
• Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit Open-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
• eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
• eine Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
• eine geregelte Arbeitszeit

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Weitere Informationen zu uns finden Sie unter: www.giz.berlin

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übersetzer*in/Dolmetscher*n

Türkisch/Bulgarisch

auf (Teilzeit) gesucht



Das Willkommen in Arbeit (WiA) Büro Spandau sucht frühestens ab 01.01.2021 einen Übersetzer*in/Dolmetscher*n auf Teilzeit (20h/Woche) für die Sprachen Türkisch/Bulgarisch


Über uns
Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, der vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Das WiA-Büro ist eine Beratungseinrichtung für geflüchtete Menschen. Es verfolgt das Ziel Menschen, die aus ihrer Heimat nach Deutschland fliehen mussten, zu ihren beruflichen Möglichkeiten und passenden Bildungsangeboten zu informieren und gegebenenfalls an eine passende Institution weiter zu vermitteln. Im WiA-Büro kommen die Kompetenzen verschiedener Akteure*innen zusammen, indem Mobile Bildungs- und Jobberater*innen, Jobcoaches und Integrationslots*innen bei der Bildungs- und Berufswegeplanung unterstützen und zu verschiedenen Themen Orientierung geben. Durch den frühestmöglichen Eintritt in den Arbeitsmarkt soll die berufliche und soziale Integration dieser Gruppe von Menschen gefördert werden.

Ihre Aufgaben:
Ihre Arbeit als ÜbersetzerIn/DolmetscherIn wird darin bestehen für die Beratung suchenden Menschen, die kein Deutsch sprechen, vom der jeweiligen Sprache (Arabisch, Farsi, Türkisch/Bulgarisch, Russisch/Polnisch) ins Deutsche und vom umgekehrt zu übersetzen, sowohl in der Beratungssituation als auch im Kontakt mit allen anderen Beteiligten des Projekts und mit Dritten. Dabei ist es besonders wichtig, dass Sie eine hohe interkulturelle Sensibilität mitbringen und die Menschen dort abholen, wo sie sich befinden. Der Bildungsstand, die persönliche Situation (Erfahrung von Fremdsein, erlebte Traumata, etc.) und der soziale und kulturelle Hintergrund der Menschen müssen besonders berücksichtigt werden. Das Prinzip des niedrigschwelligen Zugangs zu den Angeboten des WiA Büros soll von Ihnen mit umgesetzt werden.

Ihre Qualifikation:
- ein abgeschlossenes Studium als Übersetzer*in/Dolmetscher*in oder
- die staatliche Anerkennung als Übersetzer*in/Dolmetscher*in oder
- mehrjährige nachgewiesene einschlägige Berufserfahrung.

Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Studium als Übersetzer*in/Dolmetscher*in
• Erfahrung in der Arbeit mit Migrant*innen und / oder Geflüchteten
• Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
• Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
• Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
• Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
• Diversity-Kompetenz
• Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:
- eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre in einer Einrichtung mit flacher Hierarchie
- die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten
- eine qualifikationsentsprechende Vergütung nach TVL


Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Weitere Informationen finden Sie unter: https://giz.berlin/projects/das-wia-buero-spandau.htm


Ihre Ansprechpartnerin ist Tara Käsmeier (Tel.: 030 – 513 01 00 70).

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pädagogische Fachkräfte für die Lernförderung an Schulen
(Honorarkraft)
Für die Durchführung unserer Lernförderung (BuT) unseren Kooperationsschulen suchen wir engagierte Förderlehrkräfte auf freiberuflicherBasis!
Der Gruppenunterricht mit maximal sechs Schüler*innen erfolgt jahrgangsspezifisch und findet wöchentlich direkt in der jeweiligen Schule statt.

ab sofort!
• für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch
• einwandfreies erweitertes Führungszeugnis notwendig

Festanstellung später möglich.

Die Honorarzahlung richtet sich nach der persönlichen Qualifikation.
Wir freuen uns auf Ihre Kurzbewerbung!

schule@giz.berlin

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die letzte Version wurde erstellt am Donnerstag, 25. Februar 2021  |  67980 mal gelesen
Teilen