Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

News

Ein Abend voller Jazz – Mit KulturLeben Weltklasse-Jazz erleben

Am 16.08.2019 bekamen mehrere Geflüchtete durch die freundliche Unterstützung vom KulturLeben - Schlüssel zur Kultur e.V. die einmalige Gelegenheit, einen Jazzmusiker der Weltklasse live zu erleben. Begleitet von der Integrationslotsin Frau Gabercettel besuchte die Gruppe ein Konzert von The Allan Harris Band im Quasimodo Jazzkeller Berlin.

Der für seine tiefe und beruhigende Stimme bekannte New Yorker Sänger erhielt zahlreiche Auszeichnungen, sein Stil erinnert an Ray Charles und Nat King Cole. Der in Harlem ansässige Musiker hat sich vor allem durch seine spektakulären Live-Auftritte auf verschiedensten Bühnen weltweit einen Namen gemacht. Tony Bennett bezeichnet das charmante Jazz-Original als seinen Lieblingssänger. Nach der beeindruckenden Live-Show war der Gästegruppe auch bewusst warum. Sie tat es Tony Bennett gleich und nahm Allen Harris in die Liste ihrer „Lieblingssänger“ auf!

Sommerfest der Berliner Integrationslots*innen – Integrationsbeauftragte bedankt sich bei den "Brückenbauern für Integration"

Am 22. August feierten die Berliner Integrationslots*innen ein Sommerfest auf Einladung des Berliner Senats an dem geschichtsträchtigen Ort des alten Pumpwerks in der Lützowstraße (erbaut 1883). Unter den Gästen waren neben den Integrationslots*innen der Berliner Bezirke auch Vertreter*innen der SPX-Regiesstelle zur Koordination des Landesrahmenprogramms Integrationslotsinnen und Integrationslotsen Berlin, Mitglieder der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales sowie die Senatorin der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach und die neue Integrationsbeauftragte des Berliner Senats Katarina Niewiedzial. Die Integrationsbeauftragte begrüßte die Gäste mit einem Grußwort, in dem Sie die Vielfalt an Kompetenzen und Aufgabenbereiche der Integrationslots*innen hervorhob und Ihre Funktion als Brückenbauer für die gesellschaftliche Integration hervorhob.

» Weiterlesen

„Arbeitsformen in Deutschland“-Veranstaltung im WiA-Büro Spandau

Der Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt gestaltet sich häufig schwierig für Personen, die seine Regeln und Strukturen nicht kennen. Am 15.08.2019 ging es daher bei einer Veranstaltung im WiA-Büro Spandau um arbeitsrechtliche und arbeitsmarktbezogene Fragestellungen. Der Referent Herr Khaled Suheim von der MobiJob Beratung (Mobile Jobberatung) erklärte im WiA-Büro Spandau viele arbeitsmarktrelevante Begriffe und stellte unterschiedliche Arbeitsformen, wie zum Beispiel die Selbständigkeit und die Teilzeitarbeit, vor.

» Weiterlesen

Workshops für junge Eltern im Lerncafe

Was muss ich bei der Schulanmeldung meiner Kinder beachten, wie wird Elterngeld beantragt und was passiert bei den Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt? Diese Fragen stellen sich viele junge Eltern. Im Lerncafe Spandau finden dazu nun seit dem 8. Mai 2019 Informationstage statt, die wir zusammen mit der Stiftung Lesen organisiert haben. Das Angebot richtet sich dabei vor allem an junge Eltern, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben.

Letzten Mittwoch, den 14.08.2019, ist die Workshop-Reihe nun in die letzte Runde gestartet. Dabei informierte die Referentin darüber, welche Rechte, aber auch Pflichten Kinder und Eltern in der Schule haben und an wen sie sich wenden können, falls sie Unterstützung benötigen.

» Weiterlesen

SuRe - Kollegiale Fallberatung startet!

Am 01. August ging es los. „SuRe“ (steht für „Subjektive Relevanz“, ausgesprochen wie das englisches Wort „sure“ für sicher) wurde von Prof. Clemens Seyfried entwickelt und seit Jahren in Österreich – und im Projekt KASA - erfolgreich erprobt. Nun starten wir mit der Förderung der Berliner Senatsverwaltung für Bildung an Berliner Schulen!
Bewerben Sie sich jetzt für die kostenlose Coaching Ausbildung!

» Weiterlesen

Auftaktveranstaltung „Mütter in Arbeit“ (MinA) am 30. Juli 2019

Am Dienstag, dem 30. Juli 2019 fand die Auftaktveranstaltung von „Mütter in Arbeit" (MinA) im Lerncafe Spandau statt. Zu Gast waren die Beiratsmitglieder des MinA-Projekts, Frau Monika Erb (Jugendamt Spandau) und Frau Patricia Schmihing (Regionaler Ausbildungsverbund Spandau). Die Teilnehmerinnen des Projekts führten durch das Programm der Veranstaltung.

Das Projekt Mütter in Arbeit (MinA) verfolgt das Ziel, benachteiligten Frauen die Einstieg in eine sozialpflichtige Beschäftigung zu erleichtern. Die Teilnehmerinnen des Kurses haben in den letzten zwei Monaten Weiterbildungskurse in EDV/Mathe, Deutsch und Englisch besucht. Darüber hinaus erhielten sie Beratungen und Workshops zu beruflichen, psychologischen und sozialen Themen.

» Weiterlesen

« 1 2 3 4 5 6 7 »