Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

News

WiA-Büro Spandau lud zur IQ-Netzwerk Veranstaltung am 19.06.2019 ein


Am 19.06.2019 lud das WiA-Büro Vertreter*innen des IQ-Netzwerks zu einem Vortrag in den Veranstaltungsraum in der Jüdenstraße 30 ein. Frau Julia Merian, Leiterin der Anerkennungsberatung, gab dem Publikum einen Überblick über die Rahmenbedingungen für die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen von Geflüchteten in Deutschland.

Die Veranstaltung wurde sehr gut besucht. Im Anschluss nutzten die zahlreich erschienenen Teilnehmer*innen die Möglichkeit, dem Team des IQ-Netzwerks Fragen zu stellen und eine Erstberatung im WiA-Büro in Anspruch zu nehmen.

KASA-Alphabetisierungskurs im Mehrgenerationenhaus Fürth gestartet!

Mit dem Mütterzentrum Fürth e.V. konnte das erste Mehrgenerationenhaus für das Projekt KASA gewonnen werden. Im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum treffen sich Menschen aus Fürth, gleich ob alt oder jung, die Kontakte knüpfen möchten, an den Vereinsaktivitäten teilnehmen, kurzum am gesellschaftlichen Leben teilhaben möchten. Das Mütterzentrum Fürth e. V. besteht bereits seit 1988.
Durchgeführt wird der deutsch-arabische Alphabetisierungskurs von Anissa Benaiad.

Auf eine gute Kooperation!

» Weiterlesen

Interkulturelles Lernen in unserer Weiterbildung zur Fachkraft für sonderpädagogische Schulbegleitung


Unsere Weiterbildung „Fachkraft für sonderpädagogische Schulbegleitung“ bereitet die Teilnehmenden auf die Tätigkeit als Schulhelfer*in vor, also auf die Arbeit mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Weil nicht nur die Berliner Schulen, sondern auch unsere Kurse interkulturell sind, wird in der Weiterbildung neben den Bereichen Pädagogik, Psychologie, Pflege und Förderplanung auch das interkulturelle Lernen thematisiert.
Die Teilnehmenden des aktuellen Kurses haben sich mit diesem Thema auf kreative Weise auseinandergesetzt und zeichnerisch dargestellt, was für sie „Kultur“ bedeutet. Dabei sind viele schöne Werke entstanden!

Unsere nächste einjährige Weiterbildung zur Fachkraft für sonderpädagogische Schulbegleitung startet am 12.08.2019.
Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns unter weiterbildung@giz.berlin
oder 030 513 01 00 00!

EUKOAL – TPM in Linz

Das TPM (transnationale Projektmeeting) des Erasmus+ Projektes EUKOAL der Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gemeinnützige GmbH (GIZ) fand vom 25. bis 26. Juni 2019 in den Räumlichkeiten des Berufsförderungsinstituts Oberösterreich (BFI OÖ) in Linz statt. Die Projektpartner*innen von der GIZ (Britta Marschke & Zeynep Sezgin Radandt), BFI OÖ (Hamza Sinanovic und Dunja Trenker Eder) und Caritas Sofia (Radoslava Zagorova und Vladislav Damyanov) trafen sich, um die Partnerorganisation BFI OÖ näher kennenzulernen und die kommende LTTA (Länderübergreifende Bildungs-, Unterrichts- und Lernaktivitäten) in Linz, die Ende November 2019 stattfinden wird, zu organisieren.

» Weiterlesen

Immanuelberatung besucht Spandauer Integrationslots*innen

Am 26. Juni besuchte das Team der Immanuel Beratung, eine Schwangerenberatung und Schwangerschaftskonfliktberatung, die Integrationslots*innen in Ihrem Büro am Reformationsplatz in Spandau.

Die Beraterinnen der Immanuel Beratung konnten ausführlich ihr Angebot vorstellen und durch die Berichte der Integrationslots*innen einen Einblick in die alltägliche Arbeit der Sprachmittler*innen bekommen. Nicht selten wird die Immanuel Beratung von Klient*innen aufgesucht, die Schwierigkeiten mit der Deutschen Sprache haben. Die Integrationslots*innen sind daher ein wichtiger Ansprechpartner für die Beratungsstelle. Gleichzeitig haben die Integrationslots*innen regelmäßig mit Fällen zu tun, die in den Bereich der Immanuel Beratung fallen und haben deshalb ein sehr großes Interesse daran, mehr über die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung zu erfahren.

In offener Atmosphäre konnten beide Teams einander kennenlernen, Probleme diskutieren und über ihre vielfältigen Angebote berichten.

Wir bedanken uns bei der Immanuel Beratung für den Besuch und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Deutsch-persischer KASA - Alphabetisierungskurs bei GIZ gestartet!

In den Räumlichkeiten der GIZ GmbH kamen am 6. Juni zwölf Lernende zum ersten Kurstag zusammen. Die Gruppe, bestehend aus zehn Frauen und zwei Männern, ist mit Persisch und/oder Dari als Muttersprache sprachhomogen zusammengestellt. Die bilinguale Lehrkraft unterstützt und begleitet die Lernenden auf ihrem Weg Deutsch lesen und schreiben zu lernen.
Dabei haben drei Teilnehmende bis dato keine Schule besucht und sind primäre Analphabetinnen. Vier Lernende besuchen parallel zu diesem KASA-Alphabetisierungskurs einen Integrationskurs nach dem BAMF-Konzept mit Alphabetisierung.

Wir wünschen unseren Lernenden viel Erfolg!

« 3 4 5 6 7 8 9 »