Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

News

20 Jahre GIZ. 20 schöne Erinnerungen..

Der Jubiläums-Adventskalender der GIZ gGmbH

Liebe Besucher, Partner und Freunde….
Die GIZ gGmbH feiert am 22. Dezember 2020 ihr 20-jähriges Bestehen.
Stellvertretend für die ereignisreichen und auch turbulenten zwanzig Jahre wollen wir mit Ihnen zusammen auf zwanzig Besondere Momente unserer Entwicklung zurückschauen und uns mit einem Lächeln im Gesicht zurückerinnern.
Von heute an beginnend bis zum 22. Dezember, öffnen wir mit Ihnen zusammen jeden Tag eine kleine Tür unseres Jubiläums-Adventskalenders und erinnern uns mit Ihnen gemeinsam an besondere Momente und Ereignisse seit Bestehen der GIZ gGmbH.

Nehmen Sie Teil an unseren Erinnerungen… Wir freuen uns!
Jubiläums-Adventskalender der GIZ gGmbH

Vielen lieben Dank an alle unsere Freunde, Unterstützer, Partner und Besucher….!
Die gesamte Belegschaft der GIZ gGmbH


Instagram: https://www.instagram.com/giz_berlin

Facebook: https://www.facebook.com/giz.berlin.de

Konferenz BERATUNG.DIGITAL.KOLLEGIAL.: Werkzeuge und Visionen der (digitalen) kollegialen Beratung

BERATUNG. DIGITAL. KOLLEGIAL. - unter diesem Titel lud das Projekt SuRe online am 12.11.2020 zu einer digitalen Fachkonferenz ein. Expert*innen aus den Bereichen Wissenschaft, Bildungspraxis, Gesundheitswesen und Politik haben dabei ihre Erfahrungen und Visionen des digitalen kollegialen Austauschs diskutiert – ein hochaktuelles Thema hinsichtlich der aktuellen Lage. Entstanden ist eine spannende Diskussion im Chat mit vielen Redebeiträgen sowie vielfältigen Perspektiven und Zugängen zu der Thematik.

Folgende Punkte können als Fazit festgehalten werden:

  • Kollegiale Beratung und interkollegialer Austausch sind wichtig für die berufliche Persönlichkeitsentwicklung, v.a. in sozialen und medizinischen Bereichen.

  • Der kollegiale Austausch in hybrider Form scheint erfolgsversprechend: Die Kombination aus Beratung face-to-face und digital bewirkt, dass auf individuelle Bedürfnisse und Herangehensweisen eingegangen werden kann.

  • Infrastrukturen für den kollegialen (digitalen) Austausch müssen durch die jeweiligen Systeme geschaffen werden. Hierzu zählen zeitliche und physische Räume. Dazu ist die Vorgabe von Rahmenbedingungen seitens der Politik notwendig.

  • Beratungsprozesse gelingen besonders durch Begleitung bzw. Empowerment der am Beratungsprozess Beteiligten.



Durch die Veranstaltung wurden die Teilnehmenden von der Moderatorin Manuela Stamm geführt. Die Ergebnisse der Fachkonferenz wurden durch Julia Depis in Form eines Graphic Recordings visualisiert (siehe Abbildung; Vergrößerung der Abbildung durch Anklicken). Insgesamt nahmen 50 Personen an der Veranstaltung teil.

» Weiterlesen

20 Jahre GIZ

Am 22.12.2000 wurde der gemeinnützige Verein Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gegründet. Anläßlich des Jubiläums laden wir ein zu einem virtuellen Adventskalender. Ab dem 2. Dezember stellen wir 20 Meilensteine in der Geschichte des Trägers vor. Jeden Tag können Sie ein weiteres wichtiges Ereignis lesen. Am 22.12. endet unser Rückblick mit einem Quizlet.







Dem Jubiläums-Countdown können Sie über folgende Kanäle folgen:

Sag NEIN zu Gewalt gegen Frauen!

Zum Internationalen Tag „Gegen Gewalt an Frauen“ am 25.11.2020 hat sich das MinA-Team dem Thema angenommen und für die Teilnehmerinnen einen Workshop angeboten in dem über die verschiedene Aspekte und Inhalte gesprochen und Informationen präsentiert wurden. Der Gedenktag dient zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeglicher Form gegenüber Frauen und Mädchen. Im Workshop konnten die Frauen ihre Meinungen und Erfahrung zum Ausdruck bringen.

» Weiterlesen

Vietnamesische Musik in Lichtenberg: Der Traum von einer Zither

Als letzter Beitrag im Böll-Dossier Aus Vietnam in die DDR. 40 Jahre Vertragsarbeiter-Abkommen erscheint nun ein Artikel zum Hanoi-Ensemble der Musikschule in Berlin-Lichtenberg, erschienen in der taz am 5.1.2020. Das Dossier möchte anlässlich des 40. Jahrestages des Vetragsarbeiterabkommens zwischen der DDR und Vietnam im April 2020 mit verschiedenen Beiträgen auf die Leistungen und Lebenswelten ehemaliger Vertragsarbeiter*innen aus Vietnam in Deutschland aufmerksam machen. Das Dossier wurde unter Schirmherrschaft der Berliner Beauftragen für Integration und Migration und mit Unterstützung der Landeszentrale für politische Bildung sowie der Heinrich-Böll-Stiftung realisiert.

Am Ende des Artikels finden Sie eine Hörprobe des Hanoi-Ensemble aus Berlin-Lichtenberg.

» Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Seit 1999 wird alljährlich am 25. November der "Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen begangen. Der Gedenktag soll die Durchsetzung der Frauenrechte fördern und die sozial gerechte Entwicklung von Gesellschaften unterstützen.


Am 25. November 1960 wurden die drei Schwestern Mirabal vom militärischen Geheimdienst der Dominikanischen Republik brutal ermordet. Ihr ziviler Widerstand gegen den damaligen Diktator Trujillo kostete sie ihr Leben. 21 Jahre später erinnerten karibische und lateinamerikanische Feministinnen auf ihrem ersten Treffen an das bewegende Schicksal der drei Schwestern und erklärten ihren Todestag zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen".
1993 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die
Declaration on the Elimination of Violence against Women“, bevor dann 1999 beschlossen wurde den 25. November zum „Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen“ auszurufen.
Zwangsprostitution, sexueller Missbrauch, Sextourismus, Vergewaltigung, Genitalverstümmelung, Häusliche Gewalt, psychische Gewalt und Zwangsheirat sind zentrale Themen dieses Gedenktages.



Die GIZ gGmbH gedenkt heute allen Frauen die noch immer Opfer von physischer und psychischer Gewalt werden und fordert die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen ein.

Weitere Informationen unter:
https://www.unwomen.org/en

https://www.frauenrechte.de/index.php

« 4 5 6 7 8 9 10 »