Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

News

Die Berliner Ferienschulen – bunte Ferienzeit für Held*innen!

Vom 28.06.21 – 23.07.21 führte der Bereich Schulangebote die Berliner Ferienschule
mit zwei Lerngruppen in Spandau Staaken durch. Die Berliner Ferienschulen richten sich an geflüchtete/neu zugewanderte Kinder und Jugendliche und stellt die Förderung ihrer Sprachkompetenzen sowie die Erkundung des Sozialraums in den Mittelpunkt.
An der Ferienschule nahmen Schüler*innen zwischen 7 – 15 Jahre teil, welche von einer
DaZ-Fachkraft und unseren Pädagogischen Assistent*innen begleitet wurden.


» Weiterlesen

Es gibt noch freie Plätze! Die Weiterbildung zum/zur Pädagogischen Assistent*in startet am 23. August

Auch in Zeiten von Corona gehen unsere pädagogischen Weiterbildungen weiter!
Voraussichtlich am 23.08.2021 startet eine neue Qualifizierung zum/zur Pädagogischen Assistent*in.




Diese Weiterbildung bereitet Sie auf die Tätigkeit in der Lernförderung an (Grund-)Schulen vor. Die Inhalte umfassen u.a. Pädagogik, Psychologie und interkulturelle Themen. Zudem absolvieren Sie ein Praktikum an einer Schule, in dem das im Kurs erworbene Wissen praktisch umgesetzt werden kann.

Dauer: 9 Monate in Vollzeit
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:30-15:30 Uhr
Finanzierung: Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters



Was bringen Sie mit?
- Interesse an der Arbeit mit Kindern
- einen Schul-/Ausbildungsabschluss
- Deutschkenntnisse mindestens auf B1-Niveau
- ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Frau Neitzel oder Herrn Peppler unter 030 5130 100 00 oder weiterbildung@giz.berlin!

» Weiterlesen

Präsenzkurse starten!

Mit je zwei neuen Alpha- und DeuFöv-Kursen konnten die Sprachkurse jüngst wieder in den Präsenzbetrieb zurückkehren. Auch ein Allgemeinsprachkurs konnte am zu Beginn dieser erfolgreich gestartet werden. Teilnehmende wie Sprachkursdozent*innen freuten sich nach vielen Monaten endlich im Klassenzimmer gemeinsam zu lernen.
So bringt eine Lernende aus dem Alphakurs ihre Emotionen wie folgt auf den Punkt:

„Endlich können wir wieder im Klassenzimmer lernen, mit unserem Lehrer und den andern Lernenden!“

Auch die Dozent*innen freuen sich ungemein, endlich wieder face-to-face unterrichten zu dürfen.
Ich freue mich riesig auf meine Lernenden“, so der langjährige Dozent D. Voller Freude.

Weitere Kurse, die demnächst unter Beachtung relevanter Hygienevorschriften in Präsenz starten:

9.8. DeuFöv B1 16:00 – 19:15
23.8. DeuFöv B2 09:00 – 12:15

» Weiterlesen

GiZ bedankt sich beim scheidenden Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank

Die gesamten Mitarbeiter*innen der GiZ gGmbH bedanken sich beim Spandauer Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank für seine wertvollen Verdienste im Bezirk und seine aktive Unterstützung bei der Realisierung, Umsetzung und Begleitung unserer verschiedenen sozialen Projekte. Nach zehn Jahren im Amt des Bezirksbürgermeisters wird Herr Kleebank bei den kommenden Wahlen nicht mehr antreten. Aus diesem Anlass haben wir am letzten Freitag Herrn Kleebank in die Räumlichkeiten unseres sozialen Treffpunktes "heimaten bei Berlinovo" eingeladen um ihm gebührend für seine langjährige Unterstützung zu danken und ihm alles Gute für seine Zukunft zu wünschen. In Anwesenheit unserer Geschäftsführerin Frau Marschke, verschiedenen Koordinator*innen und Angestellten wurden verschiedene Ansprachen gehalten und anschließend wurde gemeinsam auf der Terrasse gegessen.

Die Mitarbeiter*innen der GiZ gGmbh bedanken sich bei Herrn Kleebank für die langjährige konstruktive Zusammenarbeit und Unterstützung und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.
Vielen Dank Herr Kleebank!


Ihre GiZ gGmbH




» Weiterlesen

Kiezspaziergang der Berliner Register am 1. Juli

An diesem Tag fanden in allen Berliner Bezirken Kiez- und Putzspaziergänge der Berliner Register (https://www.berliner-register.de) statt. Auch das Team des Registers Spandau machte sich auf zur Kiezerkundung und war in der Neustadt unterwegs. Von hier hatten uns mehrere Vorfallsmeldungen erreicht, so dass wir uns für eine Vernetzungstour in diesem Kiez entschieden. Wir besuchten neue und alte Netzwerkpartner*innen und Anlaufstellen und hielten nach extrem rechten Stickern und Sprühereien Ausschau.
Das Team vom Begleitprogramm (https://www.berliner-stadtmission.de/fluechtlinge/das-begleitprogramm) in der Streitstraße ‒ Anlaufstelle des Registers Spandau ‒ stellte uns seine Aktion: "AUSSICHT von dir" vor und berichtete von den ersten Erfahrungen als Anlaufstelle:

Anlaufstellen können Beratungsprojekte, Parteibüros oder soziale Einrichtungen sein, die extrem rechte, rassistische oder diskriminierende Vorfälle, von denen ihnen Besucher*innen berichten, mit dem Einverständnis der Betroffenen anonymisiert an die Registerstelle melden.
Wir suchen noch Anlaufstellen in Gatow, Haselhorst, Siemensstadt und Wilhelmstadt!

» Weiterlesen

Online-Infoveranstaltung „Einstiegsmöglichkeiten in den Pflegeberuf" – WiA-Büro Spandau & Netzwerk Gesundheitswirtschaft Spandau

Am 07. Juli 2021 führte das Willkommen-in-Arbeit Büro (WiA) Spandau eine
Online-Infoveranstaltung in Kooperation mit dem Netzwerk Gesundheitswirtschaft Spandau durch. Die Veranstaltung mit dem Titel „Einstiegsmöglichkeiten in den Pflegeberuf" wurde auf den Sprachen Deutsch und Arabisch angeboten.
Die Veranstaltung richtete sich an Ratsuchende, die sich für eine Arbeit oder Ausbildung im Bereich der Pflege interessieren. Nach einer kurzen Vorstellung des Gesundheitsnetzwerkes und der Angebote des WiA-Büros Spandau hielten die Referenten zwei sehr informative Vorträge,
die alle relevanten Informationen rund um den Pflegeberuf enthielten.
Im ersten teil wurde erläutert, welche Tätigkeiten von Pflegekräften erledigt werden, welche unterschiedlichen Einsatzbereiche und Pflegeeinrichtungen es gibt und welche persönlichen und sonstigen Voraussetzungen man mitbringen sollte. Zudem erfuhren die Teilnehmer*innen, welche Zugangswege es zum Beruf Pflegefachfrau/-mann gibt, sowie über den Inhalt, die Dauer und Struktur der Pflegeausbildung. Im zweiten Teil der Veranstaltung welche unterschiedlichen Berufe es in der Pflege gibt und inwiefern sie sich hinsichtlich der Aufgaben usw. voneinander unterscheiden.
Zum Abschluss gab es eine offene Fragerunde, in der sich die Teilnehmenden über ihre persönlichen Anliegen Informationen einholen konnten.


WiA-Büro Spandau
Jüdenstraße 30
13597 Berlin
Telefon: 030 513 010 070
E-Mail: wia@giz.berlin

» Weiterlesen

« 2 3 4 5 6 7 8 »