Wir benutzen Cookies um das Erlebnis auf dieser Website zu verbessern. Wenn Sie weiterhin ohne Ihre Einstellungen zu verändern auf dieser Website surfen, dann akzeptieren Sie diese. Mehr Informationen

Okay, schließe diese Info

   Anmelden

News

Startseite»News»Besuch von Nachbarn: GrubiSo Potsdam...

Besuch von Nachbarn: GrubiSo Potsdam im Lerncafe Spandau

Lerncafés bieten Menschen die Möglichkeit, einfach einmal herein zu schauen, sich dazu zu setzen, sich auszutauschen und mitzumachen. Diese Idee verfolgt auch das Projekt „GrubiSo Potsdam – Grundbildung im Sozialraum“ der Volkshochschule Potsdam. Die Projektleitung Maria Schulze und die pädagogische Mitarbeiterin Pia Christ waren am Freitag, den 20.09.2019, für ein Austauschtreffen im Lerncafe Spandau zu Gast.

Das Projekt „GrubiSo“ kooperiert mit dem Verein Soziale Stadt Potsdam e.V. und der Tafel Potsdam e.V. und richtet sich speziell an Menschen, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben. Die Lerncafés finden zu festen Zeiten in einem Projekthaus und einem Nachbarschaftshaus im Stadtteil Schlaatz in Potsdam statt.

Beim Austauschtreffen wurde über verschiedene Angebote für die Zielgruppe gesprochen und Möglichkeiten, Betroffene zu erreichen. Koordinatorin Susanne Angulo stellte das Wochenprogramm des Lerncafes Spandau vor und berichtete über die Erfahrungswerte aus über drei Jahren Lerncafe Spandau. Anders als in Potsdam finden die Angebote des Lerncafes Spandau täglich und an einem Ort – nämlich in der Mönchstraße 7 – statt.

Wir danken dem GrubiSo-Team für das konstruktive Austauschtreffen und freuen uns auf einen baldigen Besuch in Potsdam.

Weitere Informationen und Kontakt:
Lerncafe Spandau
Adresse: Mönchstraße. 7, 13597 Berlin
Ansprechpartnerin: Susanne Angulo
Telefon: 030 51 30 100 60
Mail: lerncafe@giz.berlin








Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfond) und des Landes Berlin gefördert.

| Permalink |
Teilen